hilft Kindern mit:

  • Umgang einer Krebserkrankung
  • Umgang einer chronischen Erkrankung, bspws. Muskelhypotonie
  • Entwicklungsverzögerung
  • Bewegungs- und Wahrnehmungsstörung, bspws. auditive und taktile Störung
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • gestörte Grob- und Feinmotorik
  • Koordinationsschwierigkeiten
Psychomotorikerin
Shiatsu-Praktikerin
Cranio-Sacrale Praktikerin
Diplom-Sozialpädagogin
Kinderkrankenschwester
Kontakt / Impressum

Psychomotorik für die Großen
(4-10 Jahren, ohne Eltern)

Kinder drücken ihre Gefühle über ihren Körper aus und identifizieren sich über ihn. Eine Erkrankung oder Entwicklungsverzögerung kann die Entwicklung eines Kindes beeinträchtigen, kann die Mobilität einschränken und/oder löst bestimmte Gefühle bei ihm aus – der Bezug zum eigenen Körper wird dadurch verändert. Zusätzlich spürt das Kind die Angst und die Sorge der Eltern und fühlt sich verunsichert.

Inhalt der Stunden:

Unverarbeitete Erlebnisse und Erinnerungen können die Entwicklung eines Kindes und den Ausdruck des Lebendigen beeinträchtigen, was über Körperhaltung und Körpersprache zu erkennen ist.

Auch motorische Entwicklungsrückstände sowie Auffälligkeiten im Lern- und Leistungsverhalten können auftreten.

In der Psychomotorik erhält das Kind die Möglichkeit über Spiele, Bewegung und mit seinem Körper seine Gefühle auszudrücken und zu „verarbeiten“.
Zugleich regen Bewegungsbaustellen und Kleinmaterialien das Kind zum klettern, Springen, balancieren…an, es kann seinen Körper ausprobieren, seinen Mut testen aber auch Lösungswege und Ideen entwickeln. Es lernt seinem Körper zu vertrauen und seine Fähigkeiten richtig einzuschätzen. Dazu braucht das Kind die Gelegenheit, etwas zu erforschen und sich mit einer Sache auseinandersetzen zu dürfen.

Bewegungssituationen können dazu beitragen, Selbstvertrauen und ein stabiles Selbstwertgefühl zu entwickeln, um Belastungen und Anforderungen im Alltag gewachsen zu sein.

Bewegung, Wahrnehmung und Fühlen stellt folglich die Grundlage für eine positive Entwicklung im Bereich Körper, Emotionalität, Sprache und Intelligenz dar und ist unerlässlich.

Weitere Angebote